Trainerin

Beschäftigung und Hundesport


Ich bin Davina Schwochert, geboren am 03.05.1990 und seit 2001 Hundesportlerin aus Leidenschaft.

 

Beschreiben würde ich mich als lebenslustigen und offenen Menschen, der immer ein offenes Ohr für seine Mitmenschen hat. Ich bin ehrgeizig und das was ich mache, das mache ich auch richtig, also getreu dem Motto ganz oder garnicht. 

 

Damals habe ich angefangen "Fremdhunde" auszubilden, weil ich selber keinen Hund halten durfte. So durfte ich Erfahrungen mit den unterschiedlichsten Hundetypen sammeln vom dominaten, kontrollsüchtigen Riesenschnauzer über den kleinen, hibbeligen, kläffigen Mischling bis hin zum ängstlichen, sehr sensiblen Border Collie. 2004 bin ich meine erste Begleithundeprüfung gelaufen und seit dem immer wieder erfolgreich mit den mir anvertrauten Hunden auf weiteren Begleithundeprüfungen gestartet. Agility wurde zu meinem großen Hobby, mehrere Hunde habe ich auf Turnier in die Königsdisziplin A3 geführt. Meine Erfolge im Agility habe ich einer ganz wunderbaren Trainerin zu verdanken. Wahrscheinlich bin ich wegen ihr auch Trainerin geworden. Mittlerweile starten meine Schützlinge im Agility ebenfalls erfolgreich auf Turnieren. Durch meinen Hund (Australien Cattle Dog alias Schnulli), der sich für alles anbietet konnte ich schon in viele Sportarten und Beschäftigungsmöglichkeiten reinschnuppern. Meine Favouriten sind Disc Dog, Rally Obedience, Treibball, Hoopers und ganz klar das Tricksen. 2017 habe ich meine Richterausbildung im Rally Obedience abgeschlossen und bin nun VDH Wertungsrichterin im Rally Obedience. Im Agility, Rally Obedience und Tricksen starte ich mit ihr auf Turnieren bzw. Castings. Unsere größten erfolge mit der 5 jährigen Hündin sind schon drei Teilnahmen auf der Bundessiegerprüfung im Rally Obedience, wir haben ein Filmtiercasting gewonnen und wurden 2016 auf der Doglive in Münster zum Doglive Dog Model gekürt. Ich besuche seid ich im Hundesport aktiv bin regelmäßig zu den unterschiedlichsten Themen Seminare mit großartigen Trainern. Jedes Jahr besuche ich mehrere um auf dem aktuellen Stand zu bleiben und mich ständig weiterzuentwickeln, denn man kann nie auslernen. Ich gebe zu, mit meiner Schnulli macht es auch einfach immer riesen Spaß solche Veranstaltungen zu besuchen.

 

Durch Schnulli bin ich nochmal über mich hinausgewachsen, denn sie ist ein intelligenter, witziger manchmal etwas sturer Hund, der genau wissen möchte wofür sie etwas tut. Und genau das finde ich in meinen Training auch so spannend, jedes Team, welches ich trainiere ist anders. Mein Ziel ist es, dass jeder seinen persönlichen Zielen mit seinem Hund näher kommt, jedes Team durch kleine stetige Trainingsfortschritte über sich hinauswachsen kann und der Hundeführer eine Eigenmotivation entwickelt, die auf den Hund abfärbt. Training soll und muss Spaß machen, egal um welche Trainingsinhalte es geht. Unsere Hunde sind Lebewesen mit eigenen Gedanken und Gefühlen und das was wir den Hunden beibringen ist im Grunde genommen aus Hundesicht nicht nachvollziehbar, weil es für das Überleben, das Rudel oder Ressourcen nicht notwendig ist, also müssen wir es dem Hund dementsprechend verkaufen. Unser Partner Hund soll gerne mit uns Arbeiten wollen, ihm soll die Arbeit Spaß machen und es soll das Vertrauen und die Bindung des Mensch-Hund-Teams stärken.

 

Ich freue mich dich und deinen Hund kennen lernen zu dürfen. Ruf einfach an oder schreibe eine Mail.


Kundenstimmen

aus der Rally Obedience Trainingsgruppe

Davina ist immer fröhlich und gut gelaunt, was uns gleich in der ersten Trainingsstunde aufgefallen ist und uns sehr motiviert. Sie ist sehr ehrgeizig und erwartet dies auch von Mensch und Hund. Dies macht sie aber auf eine liebevolle und konsequente Art. Der Ehrgeiz kann den Menschen manchmal etwas überfordern, da Davina aus dem Turniersport kommt und der Wettkampfgedanke bei ihr im Vordergrund steht. Sie mein es aber überhaupt nicht so und wenn man sie darauf anspricht, wird die nächste Stunde wesentlich einfacher.

 

Sie geht auf jeden Einzelnen ein und korrigiert sofort den Fehler und gibt nützliche Tipps und Hausaufgaben auf um die Schwächen jedes Hund-Mensch-Teams auszugleichen. Es macht Spaß, einfache Tricks zu lernen. Sie achtet immer zu 100% auf die Gruppe, was sie deutlich von anderen Trainern unterscheidet. Sie lobt immer an der richtigen Stelle und motiviert dadurch. Denn jeder Hund und auch Mensch lernt anders schnell. Das erkennt Sie sofort.

 

RO ist ein Hundesport, welcher auch für behinderte Menschen und behinderte Hunde gut geeignet ist. Zudem ist dieser Sport für die Hund-Mensch-Beziehung sehr förderlich.

 

Alle Hunde und Menschen haben in den Monaten, in denen zusammen trainiert wurde, sehr viel gelernt und es hat unheimlich viel Spaß gemacht.

 

Wir hoffen, dass Davina noch viele weitere Hunde und Menschen mit Ihrer lieben und freundlichen Ausstrahlung/Art begeistern kann.

aus der Hoopers Trainingsgruppe

Es sind wirklich schon 5 Jahre die ich bei dir trainiere, ich hätte nie gedacht das ich mal so viel Ehrgeiz entwickeln könnte :)


Mit dir wird man wirklich nie müde wieder neue Herausforderung anzugehen und immer wenn ich denke jetzt sitzt alles , mehr wollen wir gar nicht, kommst du mit neuen Ideen und schwupp bin ich schon wieder infiziert, kann nicht aufhören an dem 100. Feinschliff zu arbeiten,

 

Danke für die für diesen Ehrgeiz